Retro Möbel Galerie

Komplett renoviert, einzigartiger alter dänischer medizinischer Stuhl, 50er Jahre, Artdeco-Stil

Udsalgspris Preis 5.700,00 kr Normalerweise Stückpreis  pro. 

Einschließlich Mehrwertsteuer. Lieferung berechnet durch Zahlung.

Beschreibung

Komplett renovierter, einzigartiger alter dänischer medizinischer Stuhl mit verstellbaren Rücken- und Nackenkissen. 50er Jahre Artdeco-Stil. Hergestellt von einem dänischen Möbelhersteller für ca. 1950-55. Chromrahmen und Armlehne aus unbehandeltem Buchenholz. Hochwertiges schwarzes Kunstleder und weißes Leder. Brandneue Polsterung mit natürlicher Kokosmatte. Original Messingfedern im Rauch und im Sitz bleiben erhalten. Renoviert von einem professionellen Polsterer, Handwerker.

Spezifikation

- Typ: medizinischer Stuhl

- Hersteller: Dänischer Möbelhersteller

- Entworfen von: 

- Produktionsdatum: ca. 1950-55

- Modell: 

- Zustand: total renoviert

- Polsterung: brandneue Polsterung

- Möbelstoff: Kunstleder

- Farbe: sortieren

- Holz: Buchenholz - Armlehnen

- Ben: Chrom

- Ziele: H 90/115 cm, SH 47 cm, B 62 cm, T 76 cm, SB 53 cm, SD 52 cm

KOSTENLOSE LIEFERUNG IN DÄNEMARK

Haben Sie weitere Fragen oder Kommentare? Sie sind herzlich eingeladen, uns zu kontaktieren. Wir haben immer Zeit für Sie. Sie können links SMS, WhatsApp, E-Mail, Messenger verwenden.

Kostenlose Möbelstoffprobe

In vielen Häusern ist das Wohnzimmer ein zentraler Raum, in dem sich Menschen versammeln und Gemütlichkeit entsteht. Wir wissen sehr gut, wie wichtig es für Sie ist, echte Möbel für Ihr Zuhause zu kaufen. Natürlich möchten wir, dass Sie mit Ihrem Kauf zufrieden sind. Daher können wir ein kostenloses Stoffmuster der meisten unserer Möbel senden >>> Kostenlose Medikamentenprobe bestellen

Kostenloser Möbelpflegeservice: Ab dem Kauf bieten wir für ein Jahr einen kostenlosen Möbelpflegeservice für alle unsere Möbel an ... >>> mehr sehen

Zinslose Finanzierung mit der Resurs Bank >>> mehr sehen

Aktualisierung der Messenger-Bestellung >>> mehr sehen

HandyPay: 

>>> Lesen Sie mehr über den MobilePay-Dienst